+359 876 294 409

Bulgarien – eine Region mit Traditionen in der Tierzucht

Bulgarien ist ein Land mit tausendjähriger Geschichte in der Entwicklung der Tierzucht, was ein alter und traditioneller Lebensunterhalt der bulgarischen Bevölkerung darstellt.

Die Entwicklung der Handwerke in den bulgarischen Ländern im XVII und XIX Jahrhundert bringt zum Aufschwung der Tierzucht bei. Dieser Prozess wird auch durch den freien Zugang der bulgarischen Herden zur ägäischen Küste.

Auch zum heutigen Datum ist die Tierzucht eine Hauptunterbranche der Landwirtschaft in Bulgarien, wobei momentan die Schafzucht und die Rinderzucht am meisten entwickelt sind. Die erhaltene Traditionen und die lange Erfahrung stehen in der Grundlage der Herstellung von Fleisch- und Milchprodukten aus Gattungen mit unikalem Geschmack, Farbe, Duft und gesundheitlichen Eigenschaften, die keine Konkurrenz auf den Außenmärkten haben.

Einen positiven Effekt auf die Erhöhung der Allgemeinheit und der Qualität haben Faktoren wie die Naturgegebenheiten, die traditionelle Motivation der Hersteller und die Anwendung von modernen Prozessen und Technologien für Zucht und Mast von lebendigen Tieren.

Die Klimabedingungen im Land begünstigen die Entwicklung der natürlichen Weiden und Wiesen, die eine wichtige Voraussetzung für die Zucht der Tiere in einer naturgemäßen und ökologisch sauberen Umgebung sind.